Marmier, Noemiah, Matu, Amanda Moss, Le club may, Krabe
Das generictretinoin.info - Bis zu EUR am Tag! Starten Sie Gratis. Das System arbeitet vollautomatisch für Sie! Insidertipps, Tools, kostenlose Werbemöglichkeiten, Ihre Chance zum Geld verdienen Willkommensbonus Ohne Einzahlung Zu Vermitteln; Geld Forex-Handel zu verlieren. dass die zu verlieren ist drei Mal weniger als der Wechsel zu gewinnen.


Einkommen, ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Blogparade: "Mein Weg in die finanzielle Freiheit" - generictretinoin.info

März Fyoumoney Money LifeVermögensaufbau Seht ihr die entfachten Leuchtfeuer auf den Dächern der Wolkenkratzer Frankfurts? Da das jetzt erstmal nach einem sehr breiten Feld klingt, etwas Background: Oder ist es der paradiesische Zustand vollkommener Freiheit?

Die Ergebnisse waren enorm vielfältig und regten zum Nachdenken an. Die Vorstellungen gingen dabei weit auseinander, waren aber allesamt interessant. Ich hatte mich auch mit einem Beitrag beteiligt. In der vorliegenden Blogparade würde ich gerne einen Schritt zurück gehen.

Mich interessiert euer persönlicher Weg in die finanzielle Freiheit. Der Alltag des nach finanzieller Freiheit Strebendenwenn man so will.

Ich will auch gar nicht so viel vorwegnehmen. Was ihr schreibt, sei gänzlich euch überlassen. Doch als Anregung interessieren mich besonders folgende Dinge:.

Wir reden alle gerne über Geld, tauschen Tipps zum Sparen aus und debattieren passioniert über die beste Finanzanlage.

Das Ziel ist dabei stets fest vor Augen: Doch bis dahin ist ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren ein langer Weg.

Lohnt sich dieser überhaupt? In einem Post habe ich behauptet, viele würden gar Einkommen wirklich finanziell frei werden wollen. Das weit entfernte Ziel dient als bequeme Ausrede, Varizen in dem Du Online-Casino gewinnen Resektion und Zufriedenheit in die Zukunft zu verlagern.

Meiner Meinung nach, kann man bereits auf dem Weg zur finanziellen Freiheit enorm von ihr profitieren. Selbst wenn man sie nie erreichen sollte. Diese setzte sich im letzten Post fort.

Wir diskutierten die beinahe philosophische Frage: Ich bin riesig an euren Ansichten interessiert. Doch was lehrt euch der Weg dahin bereits? Wie hat euch der Vermögensaufbau verändert? Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren sind konkrete kleine Freiheiten vor der tatsächlichen finanziellen Freiheit?

Welche Tipps möchtet ihr den Anderen mit auf den Weg geben? Ob ihr die Fragestellung dabei technisch-rational im Stile des Finanzwesirs oder mit einem Hauch Lebensphilosophie wie in der Denkfabrik angeht ist egal — je bunter die Beiträge, desto besser. Beteiligen tue ich mich natürlich ebenfalls. Um die Parade nicht in eine bestimmte Bahn zu lenken, werde ich meinen Beitrag in einem separaten Post am kommenden Wochenende veröffentlichen.

Meinen eigenen Beitrag Einkommen ihr HIER lesen! Die Fyoumoney- Kommentarfunktion hat hin und wieder einen eingeschränkten Kooperationswillen.

Sollte es mal nicht funktionieren, versuche bitte deine Email-Adresse wegzulassen. Dann klappt es meistens. Ich suche in den kommenden Tagen nach einer Lösung. Da haste ja jetzt schnell n Schuh draus gemacht! Da ist es doch klasse wenn man der Blogger Meute die Richtung in Form des Themas vorgeben kann. Ich bin mir sicher die Aktion wird dir die lang ersehnten interessanten Beiträge bescheren!

Ich freue mich, dass ich mit der Idee, aus deiner Notlage eine Blogparade zu machen, dazu beitragen konnte, dass nun berechtigte Hoffnung auf Linderung besteht. Ich muss noch mal die genaue Stellenbeschreibung googeln aber ich bin wirklich dankbar, Einkommen ich mich so mit etwas Glück vielleicht für höhere Aufgaben empfehlen kann. Wird ja hoffentlich nicht die letzte Finanz-Blogparade sein…. Auf dass es ein Feuerwerk der geistigen Ergüsse, ganz in deinem Sinne werde!

Die Diskussion mit dir hat da schon einiges ins Rollen gebracht. Mit Recht sagst du: Direkt eine Blogparade starten um die gewünschten Artikel zu bekommen anstatt sich über deren Mangel zu beschweren. Danke für die angebotene Unterstützung. Je nach dem wie viele Blogger mich mit ihrer Teilnahme beehren, können wir uns ja ein Format für ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Auswertung überlegen.

Da kann man bestimmt was draus basteln. Dann sag ich mal DANKE für Steilvorlage! Mein Weg in die finanzielle Freiheit. Darin arbeite ich das Thema recht ausführlich ab. Ich werde aber noch mal versuchen explizit auf deine Leitfragen einzugehen und dazu einen separaten Artikel verfassen. Nachdem ich noch keine 50 Jahre während Jahren mit Weiterbildungen, Beruf und Familie so beschäftigt war, dass ich mich nicht so ausführlich um Geldangelegenheiten kümmern konnte, hatte ich im letzten Jahr ausnahmsweise etwas mehr Musse.

Ich konnte seit längerer Zeit wieder einmal mehrere Finanzbücher lesen, Blogs verfolgen, die eigenen Anlagen optimieren, Renditen analysieren usw. Im Rahmen dieser Analysen stellte ich Ende Oktober fest, dass das Wachstum in unseren Depots und auf unseren Konten Kurssteigerungen und Dividenden unser Erwerbseinkommen überstieg.

Je nach Definition sind wir also finanziell frei! Wie es dazu gekommen ist, möchte ich im Folgenden berichten — Nachahmer willkommen…. Drei Vorbemerkungen -Vorausschicken muss ich, dass wir in der Schweiz wohnen, wo die Lebenshaltungskosten extrem hoch sind — aber natürlich sind auch die Löhne höher als andernorts. Meine Kindheit Ich bin in einer mehrköpfigen Familie aufgewachsen.

Rückblickend war es wohl untere Mittelschicht — es fehlte uns an nichts, aber es gab auch keinen Luxus, z. Inspirierend für meinen Weg zur finanziellen Freiheit war sicher mein Vater. Er hat als einfacher, mittelloser Arbeiter begonnen, sich dann selbstständig gemacht und sein Leben lang fleissig gearbeitet und gespart.

Mal hörte ich die Anekdote, dass er früher in die Stadt gefahren sei, dort mehrere Uhren gekauft und diese dann nebenberuflich auf dem Land in seinem Bekanntenkreis nach und nach mit Gewinn verkauft habe.

Weil er sich damals als Selbstständiger in der Schweiz keiner Pensionskasse anschliessen konnte, musste er selber fürs Alter vorsorgen. Er hat dies mit Anleihen und Immobilien getan — an Aktien wagte er sich nicht er verstehe nichts davon, sagte er mir mal. Als Jugendlicher habe ich ihn mal auf die Idee der finanziellen Freiheit angesprochen — er meinte nur, das habe er sich auch schon überlegt, aber das sei halt schwer.

Selbst eine Million Franken würde mit sicheren Anleihen nicht ausreichen, eine Familie durchzubringen…. Ein nachhaltiges Kindheitserlebnis Als Kind wurde uns Sparsamkeit eingeimpft. Wir brachten unser Geld regelmässig zur Bank. Einmal drückte uns unser Vater Geld für den Jahrmarkt in die Hand mit der Bemerkung: Alles, was ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren mir am Abend wieder zurückbringt, verdopple ich euch!

Ich glaube, ich habe alles wieder zurückgebracht und abkassiert… Tipp 1: Kurzfristige Bedürfnisse hinterfragen, langfristige Bedürfnisse stärker gewichten, d. Erste Berufsjahre Um die Eltern finanziell nicht zu belasten, habe ich vorerst kein Studium gemacht, sondern Einkommen einen Beruf mit solidem Einkommen gelernt Tipp 2: Fixkosten tief halten und eine kleine Wohnung wählen, so kauft man sich auch weniger Kram. Meine Arbeits- Kollegen wohnten damals allein in Drei- und Vierzimmerwohnungen und flogen mehrmals jährlich in den Urlaub.

Darauf und auf ein Auto habe ich verzichtet, auch wenn alle anderen eines fuhren Tipp 4: Nach Jahren habe ich mich beim Car-Sharing angemeldet.

Erst als es beruflich unabdingbar wurde, habe ich mir meinen ersten gebrauchten Kleinwagen gekauft Tipp 5: Dinge erst kaufen, wenn man sie so nebenbei sofort bar bezahlen kann, ohne im Vermögensaufbau-Prozess substanziell zurückgeworfen zu werden.

Nach Jahren fand ich endlich eine doppelt so grosse Wohnung — die NOCH günstiger war als meine bisherige Einzimmerwohnung! Mit einem motorlosen Boot genoss ich damals die Freizeit z. Ich war in mehreren Vereinen ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. So war mir nie langweilig und ich hatte anders als all die heutigen Blogger, die immer schreiben, man müsse ständig Verzicht üben nie das Gefühl, auf etwas verzichten zu müssen — ich hatte ja alles, was ich wollte.

Noch heute sagen mir teure Autos usw. Das Lebensglück in immateriellen Dingen suchen, nicht in kostspieligen, materiellen Dingen. Mit dieser Lebensweise konnte schnell ein Notgroschen aufgebaut werden. Der Notgroschen wurde später nach und nach erhöht, er beträgt heute deutlich mehr als ein Jahr Tipp 7: Erste Anlageerfahrungen Früh wurde ich schwer krank. Manche Ärzte sagten mir ein kurzes Leben voraus. Da ich dennoch eine Familie plante, war ich mir meiner Verantwortung durchaus bewusst.

Ich konnte wegen meiner Krankheit keine Lebensversicherung mehr abschliessen und musste deshalb selber beginnen, für finanzielle Sicherheit zu sorgen Tipp 8: Finanzielle Angelegenheiten selber an die Hand nehmen. So investierte ich automatisiert etwa einen Drittel bis die Hälfte meines Gehalts in Aktienfonds wenn die Börse boomte nur einen Drittel, wenn sie schwächelte die Hälfte.

Ein guter Kollege weckte in dieser Zeit mein Interesse an der Börse. Da er bezüglich Finanzen wesentlich gebildeter war als ich, sagte er mir jeweils, welche Aktien nun ein Kauf oder Verkauf wären. Das ging eine Weile gut, mit der Dotcom-Blase kamen aber auch grössere Verluste.

Ich verzichtete deshalb fortan auf die Zusammenarbeit mit diesem Kollegen. Vielmehr setzte ich anschliessend ausschliesslich auf Fonds — denn ETFs waren mir damals noch nicht bekannt. In dieser Zeit las ich auch das Buch von Bodo Schäfer, das mich definitiv Einkommen finanziellen Freiheit inspirierte, sowie und eine Menge anderer Geld-Bücher Tipp 9: Das Investieren war so zur Gewohnheit geworden, dass ich dies während Jahren gar nicht hinterfragte.

Einmal kam ich aus Einkommen Sommerferien in der Natur, ohne mobile phone unterwegs zurück und realisierte, dass die Kurse um ca. Ich behielt meine Anlagen, ohne viel nachzudenken.

Studium Dann habe ich mir das Ziel gesetzt, doch noch ein Studium zu absolvieren. Mit meiner Ausgangslage war das nicht einfach. Mit viel Einsatz, habe ich es — selbst finanziert — dennoch auf die Reihe gekriegt, indem ich in reduziertem Ausmass weitergearbeitet und parallel read more studiert habe.

Mit der Zeit habe ich dann am Abend zusätzlich zum Hauptjob und zum Studium verschiedene recht gut bezahlte Nebenjobs ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Das war eine sehr strenge Zeit.

Studienzeit nutzen, um parallel dazu Geld zu verdienen und anzulegen. Auf jeden Fall blieb mir immer auch in dieser Zeit genügend Raum für Vereine, Ausgang, Natur, Freundin oder Sport — fragt mich nicht, ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren ich das im Detail gemacht habe, aber in jungen Jahren ist die Energie einfach noch ungebremst…. Eigene Firma Nach und nach flogen mir freiberuflich Aufträge und Projekte nur noch so zu.

Ich machte es mir zum Motto, bei einer Anfrage immer zuerst zuzusagen und dann erst zu überlegen, ob ich das dafür nötige Know-How und die Zeitressourcen überhaupt besitze. Das führte dazu, dass ich mir laufend neue Kompetenzen aneignen musste Tipp: Grösstenteils waren dies Aufträge, bei denen ich nicht ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren meine aufgewendete Zeit, sondern für das fertige Produkt bezahlt wurde.

Da Einkommen Nachfrage nach meinen Produkten damals hoch war, war meine Nebentätigkeit sehr einträglich Tipp: Irgendwann habe ich dann meine nebenberuflichen Tätigkeiten in einer eigenen Firma gebündelt.

Wenn viel Arbeit anfällt, stelle ich temporär Leute ein, die mich unterstützen. Diese bringen mir ohne substanzielle Mehrarbeit ein zusätzliches Einkommen Tipp Andere für sich arbeiten lassen, das ist ein grosser Hebel.

Immobilien Einige Zeit nach der Hochzeit mit meiner Frau haben wir ein Mehrfamilienhaus erworben, in dem wir in einer schönen, sehr grossen Wohnung selber wohnen und andere Wohnungen vermieten Tipp Falls Wohneigentum zur Selbstnutzung read more wird, dieses erst relativ spät kaufen, wenn man es sich leisten kann, ohne das ganze Depot zu plündern.

Während es in Deutschland offenbar üblich ist, Hypotheken schnellstmöglich abzubezahlen, eilt es in der Schweiz nicht so Einkommen, da es steuerliche Anreize gibt, das Haus nicht abzuzahlen Abzug des Schuldzinses vom Einkommen. Ausserdem ist der Hypothekarzins für unsere Belehnung von ca.

Hebelwirkung von kreditfinanzierten, fremdvermieteten Immobilien nutzen. Sparquote Als Ehepaar mit zwei vollen Einkommen ohne Kinder konnten wir umfassende Rücklagen bilden Tipp Die Zeit als kinderloses Paar für den Vermögensaufbau nutzen — nachher wird es deutlich schwieriger. Unsere Ausgaben sind nun deutlich gestiegen, die Löhne aber auch — und zusätzlich haben wir ja noch das passive Einkommen. Natürlich ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren ich immer noch ein relativ sparsames Mindset, aber bei den kleinen Ausgaben im Alltag Kaffee, mobile Verpflegung, Ausgang, Bücher, Aktivitäten mit den Kindern achte ich inzwischen kaum noch darauf, was es genau kostet.

Die paar Franken, die sich so sparen lassen, sind heute ein Klacks gegen die Veränderungen im Depot, die sich an einem einzigen Tag ergeben können.

Sehr zurückhaltend sind wir nach wie vor bei den grossen Ausgaben Auto, Hausrenovation, Möbel, Urlaub, Abos usw. Asset-Allocation Nachdem mittlerweile ETFs in aller Munde sind, haben wir unsere Fonds verkauft und diese durch ETFs ersetzt, die wir langfristig halten und weiter aufstocken möchten Tipp Vermögensaufbau über kostengünstige, breite ETFs angehen.

In unserer Asset-Allocation orientieren wir uns lose am Vorschlag von Kommer Tipp Bewusst eine Asset-Allocation festlegen, dann innerhalb exakter Bandbreiten daran festhalten und periodisch mittels Zukäufen ein Rebalancing durchführen:.

Zusätzlich haben wir noch etwas Geld auf Pre-Payed-Kreditkarten, in unseren Geldbeuteln sowie in unserem Tresor. Nicht aufgeführt in der obigen Übersicht ist ausserdem das Firmenvermögen der eigenen Firma keine grossen Geräte, aber nochmals Cash auf dem Firmenkonto. Altersvorsorge und Steuern Nicht einbezogen in die obige Übersicht habe ich auch unsere Pensionskassengelder, die wir bei der Pensionierung als Rente beziehen oder als Kapital ausbezahlen lassen können z.

Das wird voraussichtlich eine recht üppige zusätzliche Summe werden, da wir beide immer sehr viel gearbeitet haben dann muss man in der Schweiz auch zwingend in die Pensionskasse einzahlen. Daneben gibt es in der Schweiz die Möglichkeit zur steuerbegünstigten, freiwilligen Altersvorsorge. Insbesondere für Gutverdienende ist dies eine attraktive und einfache Steuersparmöglichkeit, die gegenüber der Lösung in Deutschland m. Mit Altersvorsorge, eigenen Immobilien, eigener Firma und Angestelltenverhältnis gibt es in der Schweiz so einige Möglichkeiten, seine Steuerzahlungen zu optimieren — das nutzen wir im legalen Rahmen gerne aus Tipp Steuerliche Vergünstigungen gezielt suchen und im legalen Rahmen nutzen.

Gegenwart und Zukunft Mittlerweile leisten wir uns sporadisch mal einen Kurztrip, einen Wellness-Aufenthalt oder ein technisches Gadget, das nicht unbedingt nötig wäre.

Im Gegensatz zu unseren Kollegen, die nun allmählich Wohnwagen, Ferienhäuser, schöne Gartengestaltungen, teure Autos Tesla…erlesene Möbel und Motorboote anschaffen, sind wir aber nach wie vor sehr bescheiden. Überhaupt verhalten wir uns in unserem Umfeld eher unauffällig und bescheiden, damit wir nicht allzu viele Fragen beantworten müssen. Da meine Frau und ich beruflich sehr viel Freude erleben, haben wir keinen Anreiz, beruflich kürzer zu treten beide arbeiten schon heute Teilzeit.

Wir haben sehr viele Freiheiten, können beruflich eigene Projekte anreissen und durchziehen, ausserhalb des Büros bzw. So haben wir kaum Anreize, die Erwerbsarbeit aufzugeben, zumal wir noch schulpflichtige Kinder haben. Da ist Reisen nicht gerade unser Hauptthema. Es ist aber einfach ein gutes Gefühl zu wissen, dass man auf niemanden angewiesen ist, weder auf den Arbeitgeber noch auf den Staat.

Probleme im Leben, die sich mit Geld lösen lassen, sind für uns weitgehend keine Probleme mehr. Das ist ein Gefühl von Freiheit, das sich unbeschreiblich anfühlt.

Hoffentlich konnte ich die einen oder anderen mit diesem Beitrag auf ihrem Weg zur finanziellen Freiheit motivieren. Nachdem ich es lange Zeit nur intuitiv für möglich gehalten habe, finanzielle Freiheit erreichen zu können, weiss ich seit kurzem, dass es definitiv möglich ist!

Hoffentlich können meine Tipps andere dazu inspirieren, es uns gleich zu tun! Wow, danke dass du diesen Beitrag hier nochmal gepostet hast!

Die Gliederung in 20 Tipps gefällt mir gut und ich kann einiges davon für mich ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Derzeit sind insbesondere deine Tipps für die Unternehmensgründung für mich interessant. Da ich mich allerdings in meinen ersten Berufsjahren befinde, kann ich dir bei diesem Abschnitt besonders zustimmen. Ich sehe so viele Berufsanfänger, die nie gelernt haben mit Geld umzugehen und es daher zum Fenster rauswerfen. In Erinnerung wird mir die Sache mit deinem Vater und dem Jahrmarkt bleiben.

Besser kann man Kindern Verantwortung für Geld kaum näher bringen! Wie schafft man das? Dennoch hassen wir unsere Arbeit und bezeichnen sie als USS uninteressante unwichtige scheisse. Danke an Wirtschaiftswaise für seinen sehr lesenswerten Beitrag.

Hier für alle zum nachlesen: Sein Beitrag enthält einige wichtige Tipps an sein eigenes 19 jähriges Ich. Dazu kommen Ausführungen zum Familiendepot. Besonders gefällt mir folgendes: Anbei jetzt auch mein eigener Beitrag zur Blogparade: Mathias von Reich mit Kopf hat ebenfalls einen Beitrag verfasst, indem er uns mit auf seine eigene Reise in die finanzielle Freiheit nimmt! Vielen Dank für deinen Beitrag und einen sehr lesenswerten Artikel!

Ihre Geschichte zeigt sehr schön, dass Geld vor allem dann wichtig wird, wenn es an ihm mangelt. Leider sind die Finanzen noch immer Scheidungsgrund Nummer 1. Mit ihrer Sichtweise auf die finanzielle Freiheit, kann ich mich gut identifizieren.

Aktuell möchte sie nicht aufhören zu arbeiten. Doch ist das mit 50 oder 60 immer noch so? Dagegen sichert sie sich mit dem langfristigen Vermögensaufbau ab. Das von ihr gebrachte Zitat: Gerne habe ich mich daran beteiligt: Ich finde es immer wieder spannend gerade über die Anfänge zu lesen. Ein Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren scheint zu sein, dass viele Sparer es in der Vergangenheit etwas übertrieben haben und sogar Konsumschulden anhäuften.

Steht dann endlich wieder die schwarze Null ist das befreiend. Wie muss es dann erst sein, wenn Reserven zur Verfügung stehen? Toll finde ich auch deine Schilderungen zur Motivation. Familie und Nachwuchs scheinen starke Motivatoren für den Vermögensaufbau zu sein.

Ebenfalls ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren mich zu lesen, dass das Sparen und Anlegen deinen Alltag positiv beeinflusst. Statt Verzicht steht bewusster Genuss im Vordergrund. Und der von mir sehr geschätzte Johannes aus der Denkfabrik hat sich mit einem Artikel beteiligt: Vermutlich mit dem Laptop auf seinem Balkon sitzend, gibt er ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren einen spannenden Einblick in seine Entwicklung und was der Vermögensaufbau für ihn bedeutet.

Sehr lesenswert sind vor allem die Lehren, die Johannes aus dem Weg in die finanzielle Freiheit zieht. Coole Sache und als Neuer in der Runde eine gute Gelegenheit mich vorzustellen! Jetzt freu ich mich auf die Auswertung! Kurz und knapp aber dafür präzise auf den Punkt. Du scheinst kein Mann des Gelabbers, sondern einer der Tat zu sein. Auch dem muss man Anerkennung zollen. Wer einen Fallschirm hat, kann auch aus einem Flugzeug springen! Hi Pascal, tolle Aktion mit dem Aufruf zur Blogparade und sehr interessante und spannende Artikel.

Bisher war ich eher stiller Mitleser, aber nun habe ich doch auch mal ein paar Gedanken zu Text gebracht: Ich habe das Gefühl, die schönsten Geschichten fangen oft mit einer Schnappidee oder einer Wetter, die über ein paar Bieren geschlossen wurde, an.

Mitte 30 ist zwar ein ehrgeiziges Ziel aber ich drücke dir die Daumen! Auch bei dir trifft man wieder auf ein Muster, welches sich durch andere Beiträge zieht: In deinem Fall glücklicherweise sehr positiv!

Sind mittlerweile doch einige Beiträge geworden. Da habe ich das Wochenende noch ein wenig zu lesen. Spannend auch bei dir wieder mehr über deinen persönlichen Hintergrund zu erfahren. Die Kindheit scheint ungemein beim Thema Geld zu prägen.

Da könnte man bestimmt einige Studien zu anstellen! Ich kann deine Haltung gut nachvollziehen. Wenn man als Kind miterlebt, dass das Geld bei den Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren mal knapp war, dann ist das ein enormer Ansporn. Bei mir Stand Sicherheit so an erster Stelle. Leidenschaft usw kam mir damals als Luxus vor. Schon während des Studiums, versuchte ich stets ein gewisses kleines Polster auf dem Konto beizubehalten. War dieses einmal in Gefahr, so lebte ich durchaus asketisch.

Kommilitonen, die ihr letztes Geld für ein paar Drinks zusammenkratzten konnte ich nicht verstehen. Deine Anekdote zum Shopping finde ich auch lustig. Ich muss dann gar nicht mehr tatsächlich kaufen. Ich habe hier neulich mit meiner Freundin drüber gesprochen: Ich zB tue mich sehr schwer Geld auszugeben um eine Last zu vermeiden, gebe aber eher Geld aus um etwas positives zu erleben. Dafür nehme ich die Umständlichkeit in Kauf.

Wenn es dagegen um gutes Essen und Trinken geht, gönne ich mir eher mal etwas. Meine Freundin dagegen sieht es öfter mal genau umgekehrt. Ich denke ebenfalls, dass der Nutzen der finanziellen Sorglosigkeit im Verhältnis zur FF höher ist.

Vor allem aber ist sie für fast jeden erreichbar. Ob man das dann noch bis zur FF ausweitet, ist wieder ein anderes Thema und eine sehr individuelle Entscheidung. Auch von mir ein kurzer Check this out zu deiner Blogparade: Danke für deinen Beitrag!

Und Chapeau dafür, dass du deinen unverhofften Geldsegen so sinnvoll anlegst und nicht alles verpulverst. Die meisten Menschen hätten das wohl getan. Schön finde ich auch das von dir unterstrichene Paradoxon, dass du dir um Geld keine Gedanken machen müsstest, es aber trotzdem tust. Danke für deine interessanten Schilderungen! Dein Lernprozess ist daran sehr schön ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Ich denke zum Anfang erging es dir wie der Mehrheit der Berufsanfänger.

Mit dem Unterschied, dass du noch früh genug angefangen hast deinen Vermögensaufbau mit deinen eigenen Händen voranzutreiben. Hallo Pascal, Ich bin zwar erst vor Tagen auf diesen Aufruf zur Blogparade gekommen. Daher wird von mir ebenfalls noch ein Beitrag am Der Beitrag ist dann hier erreichbar:. Hallo Einkommen, eine Kollegin hat mich auf deine Blogparade aufmerksam gemacht. Mein Beitrag findest du hier: Dein Weg scheint, wie bei den meisten, von negativen Kommentaren und verständnislosem Kopfschütteln begleitet zu sein.

Meist ein gutes Zeichen auf dem richtigen Weg zu sein! Wer macht was alle anderen machen, wird bekommen was alle anderen haben. Du visit web page mehr zu wollen und hast vor allem den Willen das umzusetzen. Danke auch für die Einblicke in dein Unternehmen und deine Automatisierungsbestrebungen.

Ich bin durch Jenny Ex-Studentin auf dich aufmerksam geworden und habe mit Freunden an deinem Community Projekt Roulette-Generator für Online-Casino. Ich wollte sowieso einen Beitrag über dieses Thema schreiben, also kam mir deine Blogparade sehr gelegen! Bei mir war ähnlich.

Es handelte sich zwar um eine kleinere Summe, doch der Effekt war der gleiche. Gerade weil Einkommen Geld von der Familie kam und dieses bei uns nie im Überfluss vorhanden war, brachte es auch eine gewisse Verantwortung mit sich. Mir wurde zwar gesagt, ich könne damit machen was ich will. Doch ich hätte mich schlecht gefühlt, wenn ich jahrelang angespartes Geld einfach auf den Kopf gehauen hätte.

Also begann ich mich mit dem Thema Vermögensaufbau zu beschäftigen. Das finde ich super spannend und steht bei mir Einkommen oben auf der Liste. Vielen Dank, dass dir mein Beitrag gefallen hat. Finde es super das auch andere ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht http://generictretinoin.info/bewertungen-von-spielautomaten-1.php Ich finde es extrem wichtig wenn man eine gewisse finanzielle Unabhänigkeit anstrebt umbedingt etwas eigenes aufbauen sollte, auch wenn es nur Nebenbei ist.

Freue mich aber, dass gerade in der Endphase nochmal einige tolle Beiträge dazukommen. Deine Motivation Vermögen aufzubauen resoniert sehr stark mit meinen. Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren wird ein Vermögensaufbau noch als Hobby oder Privileg der Wohlhabenden betrachtet, jedenfalls aber als eine Option.

Das ist es nicht mehr. Wer sich auch in Zukunft eine gewisse Lebensqualität sichern möchte, der wird nicht um den Vermögensaufbau abseits von gesetzlicher Rentenversicherung herumkommen. Und dann sprechen wir noch längst nicht über die FF. Das Haus in der Fickt-Euch-Allee und die Jacke der jungen Dame sind schön gewählte Anekdoten, die deine Erkenntnisse und Ziele darstellen.

Es ist im Prinzip auch das, was Fyou Money für mich verkörpert. Geld gibt mir dazu die Möglichkeit. Die Option allem, was nicht mit meinen Werten einhergeht, den ausgestreckten Mittelfinger entgegenzustrecken und mich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren.

Und das Schönste daran: In der Realität würde ich das nicht mal so häufig machen. Vielmehr ist es ein Privileg derjenigen, die das Prinzip von sparen und investieren verstanden haben.

Man darf aber auch nicht vergessen, dass es nur deshalb funktioniert, weil es eben nicht jeder ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Würden sich plötzlich alle nur noch von Bohnen und Reis ernähren, würde Tim Schäfer mit Blick auf sein Aktienportfolio demnächst ziemlich dumm aus der Wäsche gucken.

Hier findet sich mein Beitrag: Das hast du bereits zur Studienzeit getan und siehe da — jetzt sind es nur noch ca.

Für dich wird das Ziel jetzt langsam wirklich zur Realität. Das von dir angesprochene Buch von Bodo Schäfer steht bei mir ebenfalls im Bücherregal wenn ich nicht so viel Geld in Bücher stecken würde, könnte ich übrigens ein Monat früher die FF erreichen….

Da müsste man dann schon mit einer tollen Idee eine eigene Firma gründen. Doch das Buch bringt echten Mehrwert durch seine motivierende Schreibweise.

Von daher, für jeden zu empfehlen. Eine gesteigerte Komplexität führt nicht automatisch zu besserer Rendite. In der Regel dürfte das Gegenteil der Fall sein. Auch von mir ein erster Blogparadeneintrag: Und jetzt bin ich ja ganz schön gespannt. Schön auch bei dir zu sehen, dass du dein Vermögensaufbau als eine Art Versicherung ansiehst. Du ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren bereits einen bitteren Vorgeschmack davon bekommen zu haben, wie es sich anfühlt, wenn es nicht mehr gut läuft.

Allerdings hast du daraus die Lektion gelernt, dass es besser ist vor- als nachzusorgen. Das finde ich super! Und wenn es am Ende doch alles gut läuft, dann ist es umso besser ein paar Euro auf der hohen Kante zu haben. Dazu kommt, dass dich der Vermögensaufbau nicht einzuschränken scheint.

Also eine rundum Spielautomaten für Rubel Sache. Deinen Kindern eine ausgedehnte Studienzeit zu ermöglichen ist eine erstklassige Investition in deren persönliche Entwicklung. Ich habe meine eigene sehr genossen und man kann wohl nie wieder so viele Erfahrungen machen wie in dieser Zeit! Hallo Pascal, ich lese nun schon seit einigen Wochen deinen Blog und ich finde vor allem deinen lockeren Schreibstil super.

Deine Blogparade kommt genau zur rechten Zeit, da ich vor kurzem meinen eigenen Blog gestartet habe. Hier mein Beitrag zur Blogparade: Gratulation auch zu deinem eigenen Blog. Ich fand deinen Beitrag interessant, warum die Unternehmensberatung die perfekte Branche für das Erreichen der finanziellen Freiheit ist. Ich bin in einer verwandten Branche tätig und kann vielen Punkten zustimmen. Zu deinen Beitrag zur Blogparade: Danke für die Einblicke in deinen persönlichen Weg in die finanzielle Freiheit.

Ein weiterer Fall, bei dem das Elternhaus nachträglich geprägt hat. Bei dir in besonders beeindruckender Art und Weise. Das Girokonto wächst langsam aber stetig nach Berufseinstieg — und das schlechte Gewissen gleich mit.

Das Gefühl hatte ich ebenfalls. Dafür hatte ich zu hart dafür gearbeitet. Also habe ich begonnen mich zu informieren. Man könnte sagen, die Niedrigzinspolitik hat doch ihre guten Seiten. Sie zwingt Menschen dazu sich mit dem Thema Geldanlange auseinanderzusetzen.

Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit! Wenn man sich in der Partnerschaft zum Thema Finanzen einig ist, ist das bestimmt eine tolle Unterstützung und man kann sich gegenseitig immer wieder motivieren.

Hi Pascal, na dann scheinen wir ja wohl so etwas wie Kollegen zu sein! Wahrscheinlich ist der Berufseinstieg so die typische Zeit, zu der man anfängt sich richtig mit den eigenen Finanzen zu beschäftigen. Vielleicht muss man sagen, dass wir sogar Glück haben, dass wir gerade in der Niedrigzinsphase sind!

Denn sonst hätten wir uns vielleicht nie so wirklich mit dem Thema Geldanlage auseinandergesetzt. Hallo Pascal, auf dem letzten Drücker mein Beitrag zur Blogparade. Ich betreibe zwar keinen Finanzblog, aber bei dem Thema konnte ich nicht NEIN sagen. Wie oft hatte ich den in der Kindheit gehört! Doch er hat Einkommen langfristig positiv festgesetzt.

Klar, ich gönne mir auch mal irrationalen Luxus. Doch Dinge aus Bequemlichkeit überteuert zu erwerben tut mir noch heute weh. Esse nur im Notfall auf Flughäfen. Laufe lieber länger, wenn ich dadurch woanders sparen kann etc. Deine Erkenntnis, dass sich der Job schnell zum Albtraum ändern kann, zieht sich auch durch einige andere Beiträge zur Parade.

Du hast realisiert, wie unausgeglichen Abhängigkeit ein Verhältnis macht. Durch den Aufbau von Fyou Money kann man das Verhältnis wieder ins Lot bringen. Aus einer Situation der Stärke heraus lässt sich stets besser verhandeln. Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen auf deinem Weg. Danke für deine wohlüberlegte Antwort. Magst du meinen Beitrag in die Link-Liste mit aufnehmen?

Das würde ich gerne aber das geschieht eigentlich immer automatisch, wenn ein Blog auf diesen Artikel verlinkt. Vielleicht hast du in deinen Einstellungen etwas, das dies verhindert? Ich kann die Liste nicht manuell bearbeiten, glaube ich. Bei der folgenden Zusammenfassung werde ich aber nochmal alle Beiträge auflisten! Du beschreibst wie du früh eigenes Geld verdient hast, dieses dann aber auf den Kopf gehauen hast. Wahrscheinlich bereust du es im Nachhinein aber eigentlich war es bestimmt eine wertvolle Lektion, die dir viel über den Wert ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Geldes gelehrt hat.

Und wie schnell es weg ist. Glücklicherweise hast du diese Lektion sehr früh gemacht. Und jetzt befindest du dich auf einem sehr guten Weg. Klar sind die Beträge noch vergleichsweise gering. Aber der Schlüssel ist es den richtigen Weg einzuschlagen, die entsprechenden Beträge folgen ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Schade, diese Blogparade habe ich verpasst.

Ist aber vielleicht nicht so schlimm, weil ich es ja schon geschafft habe und nicht mehr auf dem Weg bin. Und meinen Weg habe ich schon aufgeschrieben, wenn auch in Buchform.

Viel spannender als mein Buch finde ich aber das neue Buch von Gisela Enders. Sie hat neben mir noch ganz viele andere Menschen interviewt, die bereits finanziell frei sind. Das könnte viele von Euch interessieren. Und Einkommen Glückwunsch ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Eurem Weg — ich kann ihn nur empfehlen. Danke für die Teilnahme!

Mensch, deine bessere Hälfte scheint dich ja sehr positiv beeinflusst zu haben. Ich denke es ist bei vielen Menschen so: Man ist sich seines verschwenderischen Lebenstils gar nicht bewusst, so lange es alle im Umfeld so handhaben. Da brauch es häufig externen Input. Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren eurem Ziel der Teilzeitarbeit im eigenen Business kann ich mich sehr gut identifizieren und ich hoffe es wird euch gelingen!

Das Fundament scheint gelegt! Was du schreibst bezüglich der Verhaltensweise von anderen Menschen im Umfeld, scheint wirklich ein nicht zu missachtender Faktor zu sein. Habe gestern einen Podcast gehört, in dem unter anderem darüber diskutiert wurde, dass du Einkommen der Durchschnitt der fünf Menschen bist, mit denen du dich die meiste Zeit umgibst.

Passt insofern wirklich gut zu meiner Vergangenheit im Bereich Finanzen. Die statistische Auswertung der Blogparade ist nun online https: So, jetzt ist ja Schluss hier, geraet in Vergessenheit … und verliert sich im Nirwana des Datenwusts: Ausserhalb der Wertung jetzt noch der Link zu unserer Geschichte: Doch solange jemand aus den Beiträgen etwas mitnehmen konnte, ist doch alles prima.

Einkommen auch für deine Geschichte! Spannend zu lesen und meinen Glückwunsch zum Erreichten! Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail. Finanzblogroll Online Casino Fortune-Bewertungen Denkfabrik Finanzleiter Intelligent Investieren Meine finanzielle Freiheit.

Das kann nur eines bedeuten: Es ist Zeit für eine neue Blogparade! Das Thema Die Blogparade trägt den Titel: Doch als Anregung interessieren mich besonders folgende Dinge: Was ist eure Motivation Vermögen aufzubauen? Wie kam es dazu? Ist der Startschuss mit einer bestimmten Erkenntnis oder einem Erlebnis zu erklären?

Vermögensaufbau ist eine langfristige Sache. Für viele ist die finanzielle Freiheit dabei das ultimative Ziel. Doch nicht für alle. Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren ist dein Ziel?

Was versprichst du dir davon? Klar, das Ziel liegt in der Zukunft. Doch wie beeinflusst der Vermögensaufbau deinen Alltag? Leidest du unter dem Verzicht oder profitierst du schon heute?

Was für Lehren ziehst du aus deinem bisherigen Weg? Welche Freiheiten bietet dir dein erspartes Vermögen bereits weit vor dem Erreichen der finanziellen Freiheit? Wie kam es zur Idee? Was ist eine Blogparade und wie macht man da mit? Du schreibst ein Artikel zum Thema und veröffentlichst ihn auf deinem Blog. Wenn du kein Blogger bistkannst du deine Ansicht sehr gerne auch direkt als Kommentar hinterlassen. In deinem Post verlinkst du zu diesem Artikel und hinterlässt einen Link in den Kommentaren.

So sammeln wir alle Beiträge und interessierte Leser können sich schnell Einkommen Überblick verschaffen. Im Anschluss werden die Beiträge ausgewertet und in einer Einkommen gewürdigt. Ich hoffe mein werter Kollege Vincent von Freaky Finance unterstützt bei einer ansehnlichen Aufbereitung.

Die Blogparade läuft bis zum Sonntag Ich hoffe das gibt allen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme. Fazit Ich unsicher; 888 Casino-Spielautomaten tomato die riesig an euren Ansichten interessiert. Ich freue mich über jeden Beitrag! Vorheriger Wie sinnvoll ist Sparsamkeit tatsächlich?

Nächster Mein Weg in die finanzielle Freiheit Beitrag zur Blogparade. Wird ja hoffentlich nicht die letzte Finanz-Blogparade sein… Auf dass es ein Feuerwerk der geistigen Ergüsse, ganz in deinem Sinne werde! Mahlzeit, hier nun mein Beitrag, der explizit auf die Leitfragen eingeht. Wie es dazu gekommen ist, möchte ich im Folgenden berichten — Nachahmer willkommen… Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Vorbemerkungen -Vorausschicken muss ich, dass wir in der Schweiz wohnen, wo die Lebenshaltungskosten extrem hoch sind — aber natürlich sind auch die Löhne höher als andernorts.

Selbst eine Million Franken würde mit sicheren Anleihen nicht ausreichen, eine Familie durchzubringen… Ein go here Kindheitserlebnis Als Kind wurde uns Sparsamkeit eingeimpft. Auf jeden Fall blieb mir immer auch in dieser Zeit genügend Raum für Vereine, Ausgang, Natur, Freundin oder Sport — fragt mich nicht, wie ich das im Detail gemacht habe, aber ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren jungen Jahren ist die Energie einfach noch ungebremst… Eigene Firma Nach und nach flogen mir freiberuflich Aufträge und Projekte nur noch so zu.

Bewusst eine Asset-Allocation festlegen, dann innerhalb exakter Bandbreiten daran festhalten und periodisch mittels Zukäufen ein Rebalancing durchführen: Vielen Dank für die Teilnahme und weiterhin viel Gelassenheit! Vielen Dank an Sabine von Elternfinanz für ihren Beitrag zur Blogparade: Hey Pascal, zuerst möchte ich mich bei dir für das Starten der Blogparade bedanken. Meinen Beitrag gibts hier: Hey Danny, vielen Dank für deinen Beitrag zur Blogparade!

Danke und mach weiter so! Moin Axe, Danke dir für deinen Beitrag! Huhu Pascal, hier siehst du meinen Beitrag zu deiner Blogparade! Hi Jenny, hab mich sehr gefreut, dass du dich ebenfalls mit einem Beitrag beteiligst! Danke nochmal für die Teilnahme! Hey MKD, Danke für deinen Beitrag! Hallo Pascal, hier mein kleiner Beitrag zu deiner Blogparade: Hallo Florian, Danke für deine interessanten Schilderungen!

Der Beitrag ist dann hier erreichbar: Hi Maria, danke für deinen erfrischenden Beitrag, abseits von den technischen Befindlichkeiten des Vermögensaufbaus. Hallo Pascal, Ich ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren durch Jenny Ex-Studentin auf dich aufmerksam geworden und habe mit Freunden an deinem Community Projekt teilgenommen.

Hi Sparkojote, freut mich, dass du über Jenny auf meine Blogparade aufmerksam geworden bist und dich gleich an ihr beteiligst. Die Struktur deines Beitrags in Kapitel finde ich übrigens sehr angenehm zum Lesen. Hallo Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren, Vielen Dank, dass dir mein Beitrag gefallen hat. Moin Pascal, besser spät als gar nicht… mein Beitrag zur Blogparade: Hi Götz, danke für deinen Beitrag!

Moin Pascal, ich würde Vermögensaufbau auch nicht als Privileg der Wohlhabenden betrachten. Hallo Pascal, An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Initiative zur Blogparade! Hi Einkommen, besten Dank für deine Teilnahme und sorry, dass ich erst jetzt zum Kommentieren komme.

Hi Flo, freut mich sehr, dass du noch einen Beitrag zur Blogparade geschrieben hast! Hallo Pascal, hallo Vincent, heute ist der Besser zu spät als nie.

Schöne Idee mit der Blogparade! Hi Pascal, vielen Dank, dass mein Beitrag noch Beachtung findet! Herzlichen Dank für eure Beiträge. Hoffe ich bekomme morgen die Auswertung fertig. Antworten Antworten Einkommen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Kommentar Name E-Mail-Adresse Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Willkommen Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren willst deine Finanzen endlich selbst in die Hand nehmen?

Dann bist du hier genau richtig! Lerne wie du clever investierst und Schritt für Schritt dein eigenes Fyou Money aufbaust. Das lese ich derzeit. Meine Posts August Juli Juni Mai April März Februar Januar Dezember November Oktober September August Juli Top Blogs Finanzblogroll Finanzwesir Denkfabrik Finanzleiter Intelligent Investieren Meine finanzielle Freiheit.

Follow me fyoumoneyDE folgen. Top Posts Ja mei, wollt's ihr denn ewig leben? An E-Mail-Adresse senden Dein Name Deine E-Mail-Adresse jQuery document. E-Mail-Überprüfung fehlgeschlagen, bitte versuche es noch einmal. Ihr Blog kann leider keine Beiträge per E-Mail teilen.


Einkommen, ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren make money machine - Automatisch Geld verdienen / make money online

In einem kurzen Brainstorming mit einem Freund sprachen wir über Möglichkeiten, um als Musiker - und das ohne Plattendeal - Geld mit eigener Musik zu verdienen. Dabei herausgekommen ist eine wirklich kurze Liste: Die 11 Wege, um Geld mit Musik zu verdienen im Musikbusiness. Hinzugekommen ist inzwischen eine ganze Sammlung an Tipps und Infos von den delamari. Von Carlos San Segundo.

Zu Beginn ein weises Wort von Marc vom Newcomer Radio:. Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren wirklich gute, kreative und aus tiefster Überzeugung gemachte Musik muss irgendwie verkauft werden, wenn man davon leben will.

Neben all den Methoden die dich im folgenden Artikel erwarten, möchten wir auf eine Möglichkeit hinweisen, um mit eigenen Kompositionen zu Geld zu machen: Interessierte Musiker können sich nämlich bei diversen Agenturen anmelden, die auf den Vertrieb von Royalty Free Music spezialisiert sind. Zunächst werden die eigenen Kompositionen bei den Agenturen hochgeladen und Interessenten angeboten, die die Musikstücke und Songs in ihren Filmen, Jingles, Animationen, Podcasts, Warteschleifen oder anderen Produktionen verarbeiten können.

Für die Nutzung der Kompositionen muss von den Produktionsfirmen natürlich ein gewisser Betrag gezahlt werden, so dass der Komponist bei reger Nutzung zumindest auf ein Zubrot hoffen kann. Was bei dieser Art der Lizenzierung nicht anfällt sind die Urheberrechtsabgaben wie die an die GEMA es handelt sich also um gemafreie Musik. Leider bedeutet dies aber gleichzeitig auch, dass eingetragene GEMA-Mitglieder an dieser Methode mit Musik Geld zu verdienen nicht teilhaben können.

Im ersten Teil, erwarten dich nun 11 Tipps aus unserer Redaktion, die dir dabei helfen können, mit deiner Musik Geld zu verdienen. Ob das erfinden eines Klingeltons auch heute noch funktionieren würde, wagen auch ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren zu bezweifeln.

Etwas weiter gedacht, könnte man aber genauso gut eine App entwickeln, die entweder den Neuigkeitendurst der Fans und Presse stillt oder aber eine App entwickeln, die als Soundboard fungieren kann. Nach den ursprünglichen 11 Tipps, um mit Musik Geld zu verdienen, kommen wir nun zu 9 weiteren Tipps.

Eine weitere Möglichkeit für ein kleines Zubrot ist natürlich der Verkauf von Merchandise-Artikeln. Eine tolle Sache für deine Bandwebseite! Arbeit in einem Musikstudio ist eine weitere Option, um als Musiker Geld zu verdienen.

Trotzdem gibt es auch heute noch Wege, um sich als Musiker etwas Geld dazuzuverdienen. Wenn Du noch weitere Ideen und Tipps hast, freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Und ein weiteres mal zeigt delamar. Danke an dieser Stelle! Ich habe mein Leben damit nur verplempert. Der Musiker ist heute nur noch der Pausenclown. Auch in der E-Musik! Musik ist im Moment einfach out. Das ist nur noch akustische Umweltverschmutzung und Einkommen beste Musiker ist jener, der mal nicht spielt und Stille generiert! Verdienen tut in dieser Branche eh nur die Musik-Mafia im Hintergrund Macht Euch keine Hoffnung! Die Paar ausnahmen die über all lanciert werden, sid nur die Lockvögel, um Millionen ahnungslose, gutwillige und "motovierte" Anfänger abzuzocken.

Das Geschäft mit der trügerischen Hoffnung! Musik als Beruf - das war mal. Das sagt Euch einer, der selber seit vierzig Jahren als Vollprofi mitten im U- und E-Geschäft war und noch ist - obwohl ich langsam aus Altersgründen ans aussteigen denken ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Diese zahllosen Musikjunkies tun mir irgendwie nur noch leid. Musik ist heute nur noch eine üble Droge. Unsere Kultur ist wie König Midas: Lieber Jo, kann Deine Sichtweise nachvollziehen und ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren daher leider zum Schluss, dass Du denn Grund des "Musikmachens" trotz Deiner langen Erfahrung, nicht wirklich erkannt hast.

Ich spreche auch aus Erfahrung. Hab Musik studiert und bin seit fast auch 40 Jahren Geiger in einem namhaften, münchner Orchester. Während meiner Ausbildung habe ich Schlagzeug, Gitarre und E-Bass in verschiedenen Bands gespielt und war happy.

Keine Stunde dieser Zeit würde ich mit einem Immobilienmakler oder Rechtsanwalt getauscht haben wollen. Dass ich aus Deinen Ausführungen starken Frust herauslese, wird Dich wahrscheinlich nicht wundern.

Du hast in vielen Dingen Recht, wenn Du über die negativen Dinge der Musikbranche sprichst. Es gibt genügend Berufe mit denen mehr Geld - einfacher - zu verdienen ist, ob diese schöner sind sei dahingestellt. Wahre Musik entsteht im Augenblick und nicht beim Abspielen eines Tonträgers! Ich hoffe, dass Dir ein guter Rest Freude an der Musik geblieben ist. Und wenn man http://generictretinoin.info/watch-online-casino-mario-salieri.php nicht komplett in die Marketingmaschine der etablierten Lables werfen lassen will, dann sind die oben genannten Tipps der alternative Weg durch die Eigenverantwortlichkeit.

Einkommen haben mehr No. Ohne dass sie ein Mensch kennt. Kann ich nur empfehlen. In der digitalen Welt verliert man manchmal so ein bisschen den eigentlich Grund zum Musik machen Spielautomaten i dem Auge - ohne diese negativ werten zu wollen.

Der Film hat mich damals so n bissl wieder daran erinnert: Gute Ideen von Thomas und pogo. Anscheinend auch so offensichtlich, dass wir nicht darauf gekommen sind, danke! Der Grund zum Musik machen bei mir ist derselbe, der mich nachts um 4h aufstehen lässt, um eine Idee festzuhalten. Ich denke das wird uns allen so gehen?

Bei Jamendo anmelden und Spenden von zuhörern einsammeln. Bei Portalen wie catooh Samples, Loops, Soundpresets usw. Musikkopositionen für private Videofilme Hochzeiten usw. Als Alleinunterhalter auftreten 7. Schulungen im Bereich Mixing, Mastering usw. Webseite mit Unterrichtstutorials zu Musikinstrumenten betreiben. Software wie Editoren für Synthesizer oä. VST Plugins entwickeln und verkaufen. Mit der band in Kneipen auftreten. Ihr spricht so oft über Produktionen und Eure Musikideen usw.

Ich arbeite mit Samplitude und habe alle Instrumente selbst eingespielt. Ich betreibe es nur als Hobby und deshalb ist das auch nicht sehr hochprofessionell durcharrangiert und gemastert. Ich würde ganz gerne etwas von euch hören.

Ich möchte hier entschieden wettern, da das a nichts mit praktischer Musik zu tun hat und b man Softwareentwicklung nun wirklich nicht unterschätzen sollte. Also ich muss hier auch nochmal meinen Senf dazu geben und mich schon auf Ken's Seite schlagen. Man muss unterscheiden, ob man sevierfertige Musikprodukte kreiert, die mit hoher Wahrscheinlichkeit eine gewisse solvente Käuferschaft erreicht Alex Christensen "Du hast den geilsten Arsch der Welt" oder ob man Musik als Kunst versteht, die um ihrer selbst Willen entsteht.

Und da hätten wir dann auch den berühmten Split zwischen Kunst und Kommerz. Die Diskussion hier geht gerade in zwei Richtungen: Und damit mein Standpunkt dazu klar ist: Ich würde mich eher erschiessen, als jemals meinen Namen und meine Kreativität hinter Tracks wie "Kuschel Schnuffe" oder ähnliches zu stellen. Beeindruckend sind dann die wenigen Ausnahmen, die Einkommen künstlerisch als auch ökonomisch erfolgreich sind.

Wir http://generictretinoin.info/watch-online-casino-mit-sheron-stoun.php die Diskussion idealistische vs. Ich sehe es nur als Hobby an. Ich kann mich halt an meinem Synthesizer sehr gut entspannen. Ich habe auch nicht das nötige Equipment und die Zeit dazu um noch jemand im Musikbiz zu werden.

Das Jobleben verschlingt heut zu tage das Privatleben fast gänzlich. Um kreativ zu sein benötigt mann Zeit und Ruhe zum nachdenken inspirieren. Und die fehlt mir. Wenn sich dabei auch noch Einkommen der einer oder anderer Euro verdienen lässt ist es optimal. Ich möchte mich aber nicht hinsetzen und den Zwang spühren etwas produzieren zu müssen was unbedingt in die TOP Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren aufsteigen muss.

Ich glaube heute ist es auch ein kleines Problem weil so viele denken damit geld verdienen zu können. In der MAGIX Community z. Ich habe früher in einer Amateurband gelegentlich auch Bühnenauftritte mitgemacht.

Schon das Equipment finanziert sich i. Viele haben nicht die geringste Ahnung vom einfachsten Handwerkszeug Ein Kaoss Pad befummeln oder zwei Platten gleichzeitig abdudeln hat doch nichts mit Musik machen zu tun Sorry, aber jeder Entertainer der im Altersheim life auftritt kann mehr als Einkommen. Bekannt werden ist heute dagegen viel einfacher wenn man will - und wirklich was kann Plattenfirmen braucht man auch nicht mehr wirklich, man kann sich im Einkommen selber vermarkten Ohne Stress Musik machen?

Das können vielleicht ein paar Top Stars, alle anderen rennen sich die Hacken ab und gegenseitig die Köpfe ein um zu überleben Schon mal versucht einen live gig zu bekommen? Schon mal überlegt, wie viel Repertoire man dafür braucht? Ich spiele nicht mehr in einer Band. Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten bezüglich unserer "DJs". Die legen mit BPM Studio auf, wobei meiner Meinung nach die auch Windows Media Player nehmen könnten, weil sie nicht mal Übergänge zwischen den Liedern hinbekommen oder in irgendeiner anderen Weise was mixen.

Eigentlich wäre es mir egal was oder wie sie hinter dem Mischpult ihre Musik auflegen, wenn es wenigstens gut wäre. Zauberer verraten ja auch nicht ihre Tricks. Hoffentlich verdienen sie wenigstens kein Geld damit. Gehört hier eigentlich "ne eigene Party veranstalten" noch mit in die Liste? Wenn man es gut anstellt, kann man damit Geld verdienen und sich selber promoten!

Wer was so genau in Sachen Musik kann oder was genau gute Musik ist bzw. Musiker der alten Schule haben natürlich so ihre Probleme mit den Soundtüftlern mit Ableton Live und dergleichen. Und Musikproduzenten von elektronischer Musik rümpfen Einkommen auch gerne die Nase, wenn es um die Produktion von HipHop Beats geht.

Ich selbst bin nicht sicher, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht gerade trivial ist, einfach erscheinende Musik zu produzieren. Und dann gibt es noch die Leute, die ungeachtet des Musikstils oder der Einfachheit ihres Songs einen Welthit landen Sicher ist vieles Geschmackssache, aber von wegen Welthit So ist das auch mit der Musik Wenn gute Musiker keinen kommerziellen Erfolg haben, haben sie in der Regel kein oder schlechtes Marketing.

Oder mal anders gesagt, gibt es jetzt mehr Welthits nur weil mehr Leute sich ein kleines Studio, Software und ausgefeilte Instrumente leisten können? Wie bei den Stockfoto-Agenturen gibt es das auch für Musik. Mit den royaltyfree Fotos kann man ja einiges an Kohle machen Ich hatte da vor einiger Zeit ein Posting zum Thema, bislang habe ich es aber nicht geschafft, das selbst einmal auszuprobieren.

Vielleicht möchte ja jemand mal testen und seine Erfahrungen schildern? Vielleicht könnte man das auch noch mit reinnehmen: Auch wenn nicht gerade viele Jobs wo man Geld verdienen kann dort angeboten werden. Ich weiss zwar nicht, ob man dazu unbedingt bei diesem kommerziellen Dienst angemeldet sein muss, aber die Existenz als Studiomusiker ist definitiv ein Weg, um Geld mit Musik zu verdienen. Sehr interessante Ansätze zum Geld verdienen, für musikalisch begabte Personen sicher eine tolle Möglichkeit online ein zweites Standbein aufzubauen.

Das mit dem 2. Standbein kannste ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren gepflegt vergessen - ich habe Musik auf verschiedenen Royalty-Free Plattformen und der Ertrag leidet eben sehr unter der Masse der Plattformen, dem riesigen Wettbewerb um den kleinen Kuchen in dem Markt, CC-lizensierter Musik und der Moral der Anwender dieser Musik, die dann doch lieber wieder irgendeinen Charthit unter ihr Material schieben wenn es irgendwie geht.

Ein weiteres Problem ist eine seriöse Plattform zu finden. Die bekannten nehmen bei weitem nicht jeden oder produzieren sowieso nur mit einem internen Komponistenteam. Das Problem mit dem Wertverfall ist ja nicht nur Problem in der Musik, sondern auch in anderen Geschäftsbereichen. Die einzige Chance besteht eben darin, die Preise nicht mitzugehen und für die eigene Qualität mehr Geld zu verlangen. Ob die Rechnung dann aufgeht und man die eigene Musik zu Geld machen kann, steht auf einem anderen Blatt.

Auch das ist wieder ein branchenübergreifendes Problem. Das ist natürlich wirklich "Old School" und wird vielleicht von einigen Synth-Schraubern und DJs als nicht sehr cool angesehen, aber egal: Die Leute sind einfach total dankbar dafür, wenn jemand live spielt und Sachen bringt, die sie irgendwie kennen Evergreens, American Songbook, Musical etc.

Das ist natürlich Cover und keine eigene Musik, aber ich habe als Begleiter trotzdem jede Menge kreative Variationsmöglichkeiten. Ich mag auch sehr den handwerklichen Aspekt am live spielen. Das ist ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren ganz anderes als das Musikmachen ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Computer.

Für mich eine super Ergänzung. Das kommt durchaus öfter vor -- um so mehr, je mehr stilistische Palette man bedienen kann. Man muss immer darauf achten, dass man sich nicht verzettelt, aber es ist für die vielen Nicht-Superstars unter uns sehr viel realistischer, ein Dasein als Musiker auf mehrere Säulen zu stellen. Viele Kollegen von mir machen auch mindestens zwei verschiedene Sachen: Liveauftritte meist mit mehreren BandsTheater, Unterricht, Studio etc. Die Arrangements für andere Künstler zu erstellen, könnte man ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren neudeutsch unter Remixe führen.

Was ich an den heutigen Musikproduzenten wirklich oft vermisse, ist das Beherrschen eines ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Instruments.

Viele Produzenten moderner Musiken sind sich gar nicht mal mehr der Harmonielehre und der Grundlagen in der Musik bewusst, da sie nur noch ihre Musikproduktions-Programme kennen. Allein in der Arbeit im Tonstudio kann das während der Aufnahmen und Produktion zu echten Verständigungsproblemen kommen, wenn die Musiker nichts mit einer Aussage wie Einkommen E passt nicht an diese Stelle.

Ich denke je mehr man seine Personallity mit vermarkten kann, desto eher steigen auch die Einkommen, egal ob im Altersheim oder auf der Rock am Ring bühne, denn genau das ist es was nicht so leicht austauschbar ist Warum gehen die Leute immer noch auf ein Stones Konzert, wenn doch die Plattenaufnahmen viel besser klingen Eben um die Truppe live zu erleben Ich habe mich auch schon oft gefragt, wohin diese ganze Musikkultur unter dem Einfluss der "Demokratisierung" durch Musiksoftware steuert.

Vermeintlich kann heute jeder Honk auf einem Aldi-PC etwas ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren, das erstmal fett klingt. Könnte oder wird das letzten Endes "traditionelle" Musik ablösen? Ich bezweifle das, weil ich immer wieder feststelle, dass eben total viele Leute es faszinierend finden, wenn jemand ordentlich singt oder ein Instrument spielt. Elektronische Musik gibt es mittlerweile immerhin auch schon ca. Könnte oder wird das letzten Endes 'traditionelle' Musik ablösen?

Das hat natürlich auch etwas mit den Möglichkeiten der virtuellen Selbstvermarktung zu tun Stichwort: Internetebenso mit den -im Vergleich zu früher- einfachereren Möglichkeiten, ein Lied herzustellen.

Man muss heute nicht mehr ein teures Tonstudio mieten oder teure Hardware- Synths kaufen, sondern kann vieles davon auf dem heimischen Rechner machen - mehr Möglichkeiten als früher, billiger als früher. Das kann auch bedeuten, dass Leute Musik machen, die handwerklich nicht sooo gut sind; beispielsweise kann man mit den an anderer Stelle erwähnten Sampleblöcken Lieder zusammenstellen, ohne dass man Kenntnisse ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Harmonielehre hat.

Es kann also sein, dass in 25 Jahren andere Musik als "traditionell" bezeichnet wird. Die bisherige Musik wird nicht verdrängt werden. Das zumindest zeigt die bisherige Musikgeschichte: Es hat schon viiiele Musikstile in den letzten Jahren gegeben, und ebenso oft hat sich die vorherrschende Musikrichtung geändert - aber auch wenn ein Musikstil einen früheren Musikstil Einkommen den Hintergrund gerückt hat, ist der ältere Musikstil nicht ausgestorben, sondern hat weiter existiert.

Sei es nun Punk, Barock, Impressionismus, Bigband, Operette - alle Musikrichtungen gibt es noch und werden auch weiterhin angehört. Es ist also eher ein Nebeneinander verschiedenster Musikrichtungen anstatt eines auslöschenden Verdrängungswettbewerbs. Ich würde oder Spielautomaten Slots Demo für, beides kommt vor, ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren oft hat man doch auch recht viel Gestaltungsspielraum in dem, WIE man es macht.

Und letzten Endes getaltet man m. Einfach dadurch, was man wie wahrnimmt, Einkommen, kommuniziert. Und letzten Endes einfach durch die Bilder im Kopf. Ich glaube, ebenso wichtig wie konkret nach irgendwelchen neuen Tätigkeitsfeldern, Nischen oder Hauptfrage Spin Palace Casino Casino ohne Registrierung spielen und kein Geld Laufen zu suchen, ist die persönliche Visionsarbeit, bei der man sich einmal ein paar ganz grundlegende Fragen stellt wie: Ich glaube, ebenso wichtig [ Ich formulier' das mal so: Besinn Dich auf Deine Stärken - versuche nicht, Deine Schwächen auszumerzen, sondern versuche, Deine Stärken zu nutzen.

Falls das so von Don Schnulze gemeint ist, unterschreibe ich das. Darüber habe ich schon mehrfach nachgedacht, inwiefern ich meine potenziellen Kunden Casino-Land Einzahlung im ohne Casino Bonus-Geld Anmeldung mein Auftreten abschrecke. Sie steigen für ein halbes oder vielleicht ganze Jahr in den Kreis der B-Promis auf und dann verschwinden sie meist für immer.

Mal abgesehen davon, dass die Verträge sicherlich nicht gerade die besten sind, da Du ja am Anfang keine Verhandlungsmöglichkeiten hast Wenn ich lese was TIUser und Loco über Djs usw. Vielleicht einfach mal in nen Club gehen wo die Djs auflegen können,oder es selber mal versuchen. Und ich kenn leider auch viele,die mit nem Aldi Pc und Ableton besser Musik machen als studierte Musiker.

Ist doch völlig Einkommen wies gemacht wurde,es zählt das Endergebniss. Menschen die ein Intrument spielen können sind doch überhauptnicht im Nachteil,sie haben einen Vorsprung,den man in einer Produktion meiner Meinung nach immer raushören wird. Vielleicht statt rumheulen sich mit den neuen Möglichkeiten beschäftigen.

Es ist nartürlich schwierig heutzutage mit Musik Geld zu verdienen,aber Stars sind meist nicht als Stars geboren worden, sondern haben sich das meist erarbeitet.

Click persönlich sagt das, was DJ's machen eben generell nicht besonders zu, egal wie es gemacht ist Ich stimme ansonsten zu, der PC eröffnet viele neue Möglichkeiten, dagegen habe ich absolut nichts, ich benutze selbst solche Dinge Die Frage ging ja aber eigentlich um's Geld Verdienen mit Musik, schreib' doch darüber auch mal was, "websta" Meine Idee war mal Musik für Homepages zu machen.

Ob Hintergrundmusik oder Buttonsounds etc. Musik für Games schreiben. Ist, finde ich, ein interessanter Weg. Man sollte allerdings etwas Erfahrung mit dem Schreiben und vor allem dem richtigen "Dosieren" Filmmusik haben. Jingle für Werbung 3. Verkauf einer eigenen CD über iTunes 4. Also kann es sich schon lohnen, etwas Musik hochzuladen. Hast Du damit Erfahrungen Alice?

Als Musiker verschiedener kleiner Bands kann ich aus Erfahrung sehr gut die idee von Loco auszugreifen! Selbst Randgruppenmusikhörer feiern gerne. Denn selbst Einkommen beste Aufnahme kann ein gutes live Konzert nicht ersetzen. Für mich ist musik halb hobby,halb beruf. Ich ziehe meinen Hut vor denen, die diesen schritt gewakt haben und noch mehr von jenen, die trotz misserfolg immernoch dabei sind! Man sollte ruhig auch den Weg der Direktvermarktung über das Internet ergänzen.

Es gibt hier zwar bisher keine guten Konzepte, welche insbesondere Nachwuchskünstler mit in die Wertschöpfung mit einbeziehen, aber ich bin fest überzeugt, das diesbezüglich sich in den kommenden Jahren einiges ändern wird.

Wir Juana ein Bonus von 10.000 Rubel im Casino Casino-Land wird heute eine Situation, in der jede Nische ihren Absatzmarkt über das Internet findet long tail.

Hier fehlt es lediglich an ordentlichen Prozessen bzw. Man muss das mit dem "bestehen" im Internet ein wenig anders verstehen.

Durch die besondere Situation The Long Tail von Chris Anderson ist sehr interessant falls sich das jemand genauer anschauen mag im Internet, kann man diesen Viel auf casinoa Money Yandex aus Geld 888 wie der fehlenden Bekanntheit durch verschiedene Prozesse sogar ausnutzen. Durch Empfehlungssyteme Expertensysteme, content-based, collaborative filtering ist es viel besser möglich, unbekanntere Künstler einem bekannteren zu zuordnen.

Ich bin fest davon überzeugt, das man hierdurch viel besser neue Künstler in ihrer Nische vermarkten kann und ganz neue Kundengruppen adressieren kann. Die Direktvermarktung im Internet hatten wir ja im ersten Teil bereits besprochen, wo wir neun Wege aufführen.

Natürlich bietet das Internet eine Menge Möglichkeiten für neue, unbekannte Künstler. Inwiefern da jetzt Empfehlungssysteme dauerhaft funktionieren finde ich persönlich eher zweifelhaft. Man braucht sich ja nur mal Myspace anschauen, was seinerzeit als Empfehlung hätte dienen können.

Heute tummeln sich da einfach zu viele aus dem Big Business, als dass man sich sicher sein könnte, mit wem man es zu tun hat. Jedenfalls ist schon einmal klar: Heutzutage sind die Möglichkeiten für Bands besser denn je. Allein die Wahl zwischen dem herkömmlichen und dem alternativen Weg ist purer Luxus. Websta Sorry, aber Sampleblöcke rumschieben ist für mich kein Musik machen. Dann wäre ja jeder Musiker, der nur den Musicmaker starten kann.

Da konnte ich früher selbst als ich noch keinen blassen Schimmer von Harmonien hatte wirklich gute Ergebnisse hinbekommen. Es kommt eben darauf an wie man die Sampleblöcke verschiebt und anordnet, oder eben auch wie man die Gitarre spielt. Ausserdem geht es ja Einkommen elektronischer Musik eigentlich viel mehr um Groove und Rhytmus, um Breaks und Songstruktur. Sauber Produziert und streng nach Harmonielehre ist zwar fehlerfrei - hört sich aber meist nach gemafreier Beliebigkeit an.

Da möchte ich widersprechen. Ich möchte zwei Verfahrensweisen gegenüberstellen: Das ist der springende Punkt: Das ist ein wenig wie bei den Affen, die man 'ne Schreibmaschine setzt und tippen lässt - da kann article source ein tolles Buch rauskommen, aber das ist nicht mal in Ansätzen wiederholbar es bleibt dann bei dem einen Zufallstreffer.

Eigene Fähigkeiten und Kenntnise Instrumente, Harmonielehre helfen, die eigenen Ideen umsetzen zu können - ohne eigene Fähigkeiten und Kenntnise ist man womöglich von den vorgefertigten Sampleblöcken abhängig. Der Witz ist doch, dass man Regeln lernt, um zu wissen, welche dieser Regeln man brechen kann, und wie man sie brechen kann. Da sind wir dann wieder beim Stichwort "Zufallstreffer". Eine saubere Produktion sollte schon sein; ich will das Gefühl haben, dass Musiker und Produzent gewusst haben, was sie da tun.

Eine saubere Produktion ist meines Erachtens kein direktes Zeichen von Beliebigkeit, finde ich. Mein Eindruck ist der, dass gerade die "beliebigen" Lieder so klingen, als seien sie zusammengesetzt worden. Ich selber mache Musik am PC Der Generele weg ist doch wie schon immer gewesen vom Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren zum Produzenten.

Man setzt sich erst mit der Musik als solches auseinander lernt die strukturen kennen und selbst da steckt schon etwas von Harmonie lerne mit drin. Denn nicht jeder Track ist mit jedem anderen beliebig zu mischen. Durch verschiedene Tonarten in den Tracks kann es beim Mischen zu Disharmonien kommen die sich auf Einkommen Tanzfläche gegenseitig reiben und auslöschen. Ein Dj set sollte mit hohen und tiefen Einkommen sein und spannungsbögen beinhalten so wie ein Track.

Jedes stück nur nahtlos aneinander pfeffern macht noch kein dj aus. Erst die minuten lange verschmelzung von source strukturen bringen erst den Tänzer in extase und lassen ihn durchgehend schweben.

Viele machen sich es so einfach wie möglich dank der technologie aber das ist nur ein neben aspekt den nur der dj entscheidet ist der moment jetzt richtig und passt es zur momentanen stimmung. Ich mache die Erfahrung das man ja mit CDs keine grossen Umsätze macht. Go here bei Konzerten verkauft man unglaublich viele Alben: So beobachte ich das meistens und erlebe es als Musiker auch so.

Billy Cobham hat mir das letzthin auch gesagt. Ansonsten ist es natürlich der beste Weg, die eigene Musik selber zu vermarkten und zu verkaufen. Das läuft gut und machen viele Musiker heute sehr erfolgreich. Ich hab mal eine Weile lang unbekannte Regionalbands produziert. Das Einkommen bei den Bands sehr gut angekommen, da die meisten nicht die Musse haben, sich so weit in die Sequenzer-Computer-Recording- und mixing-Materie reinzufuchsen, dass dann am Ende auch was amtliches rauskommt.

Viele "kleine" Bands haben ein paar selbstgeschriebene Songs und freuen sich wie die Schneekönige, wenn sie eine amtlich produzierte CD in den Händen halten um sie auf Gigs zu verticken. Reich werden kann man damit nicht, aber man kann sich schön mal was dazuverdienen in Equipement investieren: Allerdings stand es für mich nach einiger Zeit in keinem Verhältnis mehr: Viele wollten klingen wie die "grossen" und das mit einem Microbudget.

Ich hab mir immer viel Mühe gegeben, doch meine eigene Musik kam auf Dauer zu kurz und ich verlor langsam die Freude am Musikmachen, sodass ich das Ganze eingestellt habe und nun wieder meine eigenen Sachen mache;- Das schöne daran war, dass ich click the following article dabei gelernt habe und mir ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren mein Studio ein paar nette Dinge leisten konnte.

Hi, ich hab mir darum auch click nen kopf gemacht und das alles hier zusammen gefasst. Ich frage mich wo die motivation herkommt, unbedingt mit musik geld verdienen zu wollen. Warum kann musik denn nicht einfach ein tolles hobby bleiben? Klingt die musik dadurch automatisch schlechter? Es gibt soviele sachen, die man lernen bzw studieren kann und mit denen man nachher auch kohle machen kann.

Zum beispiel bäcker oder wasweissich Die ganze diskussion kommt bei mir ziemlich captain-jack-maessig an Hier wird ne ganze menge ueber die vermarktung von musik gesprochen. Vielleicht macht ihr einfach mal musik, der rest kommt von alleine, und falls nicht, ist es auch nicht so schlimm Man kann auch nem staubigen plattenladen arbeiten.

Kohle gibts da auch Ich mache Musik seit über 20 Jahren. Es ist immer das gleiche. Ich müsste schon über Tracks produziert haben, wobei ich aktuell nur ca. In den 20 Jahren habe ich auch aufgehört Radio zu hören. Wenn ich Musik ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren will gehe ich halt auf Youtube. Dort kann ich eingeben was so hören will. Es war früher immer cool gewesen das produzierte Musikstück auf Kassette zu bringen ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren dann mit dem Walkmann zu hören oder wo es noch keine mp3 Player gab, habe ich meine Werke auf CD gebrannt.

Heute landet das alles auf mein Einkommen Player wobei mein letzter Mp3 Player den Geist aufgegeben hat. Wenn ich Lust habe lade ich einige Sachen auf Youtube oder Myownmusic. Aber die meisten Tracks habe ich niemals veröffentlicht. Ich kann nur sagen Musik machen ist wie Achterbahn fahren. Es geht rauf und runter, dann wird es wieder langsamer und wieder schneller. Mit Musik machen bin ich nicht reich geworden, doch da ich selber Musik mache, hat es mir doch einiges erspart, denn ich musste Musik von anderen nicht kaufen, weil ich ja meistens selber stundenlang Musik mache und beschäftigt bin.

Hallo, kennt jemand von der Redaktion oder den Lesern einen Weg um die eigene Musik auch ohne die Streuung persönlicher Daten im Netz Name, Adresse, Kontonummer etc. Irgendwie behagt einem die Vorstellung nicht besonders, wenn man die "Datenschutz"-AGBs einiger?

Wir schicken alle Deine Daten an bis zu ! Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren im In - und Ausland. Hörte, man kann mit Paysafe Spiele und Zusätze per Code-Übermittlung kaufen. Gibt es etwas ähnliches auch für den MusikVERKAUF? Bin für jeden Tip dankbar. Ich habe mit MAGIX Music Maker 17 ein paar schöne Musik-Kompositionen kreiert und sie auf Youtube hochgeladen.

Ich habe extra darauf hingewiesen, dass ich mit MMM17 die Musik selber gemacht habe und keine kommerzielle Zwecke verfolge. Trotzdem erhielt ich DREI Verwarnungen wegen Urheberrechtsverletzungen, obwohl ich mit MMM17 NUR vorgefertigte Loops und Sequenzen benutzt habe! Es ist anscheinend nicht möglich, eigene nicht-kommerzielle Werke auf Youtube zu veröffentlichen ohne Angst zu haben, dass nachher irgendwelche Interpreten Youtube-User einen vor den Kadi ziehen! Ich habe daraufhin Einkommen meinen YT-Account gekündigt und arbeite fortan NICHT mehr mit MAGIX Music Maker-Produkte!

Oben war mal die Frage ob jemand hier mit Musik Geld verdient. Ich bin Band-Manager und habe mit meiner Band vor allem bei Live Auftritten Geld verdient. Meine Hauptband heisst "The Smile Effect" und sie spielen an normalen Gigs wie auch Firmen-events. Firmen Events sind zum Teil ziemlich lukrativ. Auf der Website könnt ihr sehen wo sie gespielt haben, was auch gleich als Referenz für die zukünftigen Auftraggeber ist.

Was man bei solchen Firmen-Events und Hochzeiten verdient ist unterschiedlich, je nach Qualität, Bekanntheit, Monetäre Mittel des Kunden. Für gute Live Musik mit einem guten Ruf zahlen die Firmen bis 1'Eu pro Musiker pro Auftritt. Musiker", stellt es nicht gerade eine Bereicherung da. Wenn man also nicht erfolgreich CDs mit seiner eigenen Musik verkauft weil man keinen Major-Deal hat, braucht man einfach nur -erfolgreicher Produzent für Andere oder -erfolgreicher Remixer oder -erfolgreicher Songschreiben oder -'mal eben erfolgreicher Sample-Produzent zu werden.

Ich möchte mal fast alle die hier aufgeführten Punkte, wie man mit Musik Geld verdienen kann, vom Tisch fegen:. Auf Tour kann ich nur dann gehen, wenn ich gebucht werde. Sie können mich nur dann sehen und hören wollen, wenn ich bekannt bin. Bin ich nicht bekannt und hier in diesem Artikel geht es um genau diese Künstlerwerde ich von keinem Veranstalter der Welt gebucht. Wer kauft meine Musik, wenn ich unbekannt bin?

Derlei Songs auf Plattformen, die Musik zum Verkauf bieten, liegen als "Karteileichen" auf deren Datenbank. Der Einzige der dabei Gewinn macht, sind die Portale, für die ich als Musiker bezahlen muss. Wer lässt Songs von einem unbekannten Songwriter schreiben?

Interpreten, die sich das leisten können, wollen natürlich auch nur mit einem namhaften Songwriter zusammenarbeiten, da sie davon ausgehen können, dass ihr Geld dort auch gut angelegt ist.

Wer Songs von einem unbekannten Songwriter schreiben lässt, wird höchstwahrscheinlich nicht das notwendige "Kleingeld" haben, um so viel dafür zu bezahlen, dass man davon leben kann auch nicht wenn man so viel wie möglich Aufträge im Monat annimmt.

Das Gleiche wie Punkt 3. Zu dem Teil "Musik für Werbung": Jede renommierte Werbeagentur arbeitet doch bereits mit irgend einem Dienstleister zusammen. Sonst wären sie nicht so erfolgreich. Warum sollten diese sich von ihrem Dienstleister trennen und zu mir als unbekannten Produzent wechseln?

Hier besteht höchstens eine ganz kleine Chance, wenn sich der Dienstleister z. Das ist so selten wie eine komplette Sonnenfinsternis! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es hier auch nur ansatzweise einen Bedarf an zusätzlichen Komponisten gibt. Das würde bedeuten, dass es ein Mangel an Klingeltönen gäbe.

Siehe Punkt 3 und Punkt 4. YouTube- Facebook- und SoundCloud-Likes kann man nicht als "Fan" zählen. Wie schnell ist so ein Klick irgendwo gemacht, wenn mir irgend read article Song gefällt. Und wenn dann fällt dies definitiv nicht ins Gewicht. Siehe Punkt 3, 4 und 7! Wenn ich als Musiker unbekannt bin, wird kaum jemand den Weg zu meiner Webseite finden!

Hat jemand meine Webseite dann doch irgendwie mal gefunden, wird ganz höchstwahrscheinlich kaum einer eine Spende an mich als unbekannten Musiker abgeben, auch wenn meine Musik noch so toll ist. Dies ist in der Tat eine reelle Möglichkeit. Hier sollte man höchste Aufmerksamkeit auf seine Musiker-Webseite legen. Eine Webseite ist die Visitenkarte des Musikers im Internet. Mit allem drumherum muss man dafür schon mal gut und gern ab 3. Ja, insofern wenn die befreundeten Künstler bekannte Interpreter oder z.

Produzenten sind, die einen für die Remix-Produktion auch entlohnen können. Schreibt man check this out Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren an und fragt, ob man einen Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren für sie produzieren darf, gibt es in der Regel - verständlich - dafür kein Geld, da man selbst angefragt hat und NICHT damit beauftragt wurde.

Wenn mich niemand oder kaum jemand kennt, dann wird auch bei dem Verkauf der für mich produzierten Remixe so gut wie nichts bei heraus kommen. Ganz ehrlich source liebes delamar-Team - DAS sind keine wirklichen Tipps, wie man als unbekannter Musiker Geld verdienen kann.

Ich gehe mal davon aus, dass ihr diese Musiker angesprochen habt, denn andere Musiker benötigen solchen "Tipps" nicht. Sie verdienen ja bereits ihr Geld mit der Musik. Es gibt in der Realität, zusammengefasst, nur einen einzigen Tipp, wie man mit der Musik Geld verdienen kann:.

Man muss seinen Bekanntheitsgrad steigern und signifikante Referenzen aufbauen. Und das ist ein Prozess, der ganz ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Durchhaltevermögen erfordert, viel Geld kostet und viele Jahre dauert. Es ist also eine ganze Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren an "Vitamin B" mit im Spiel.

Es ist daher nicht völlig aussichtslos, mal hin und wieder bei entsprechenden Teams vorstellig zu werden und sich zumindest mit seinen Sachen mal bemerkbar zu machen. Dabei ist natürlich zu bedenken, das man diesen Leuten dann neben einem obligatorischen Track hinsichtlich deren Stilistik, auch etwas ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren anderes anbietet, als sie selbst schon ohnehin machen, da niemand der im Business erfolgreich unterwegs ist, unbedingt Einkommen Klon von sich selber braucht.

Es ist daher nicht ganz verkehrt, hin und wieder mal bei entsprechenden "Teams" vorstellig zu werden. Zu Beginn habe ich den damals noch relativ frischen und unbekannten Vertriebsservice von Universal, Spinnup, genutzt. Es schien mir wie ein faires und attraktives Angebot. Die sogenannten "Scouts" bei Spinnup wirkten zuerst auf mich wie eine coole Möglichkeit, stellten sich aber eher als aufgeblähtes "Extrafeature" raus.

Der Service bei Spinnup hat mir zudem leider link nicht gefallen, Fragen an den Support blieben teilweise tagelang unbeachtet oder wurden im Endeffekt auch nicht wirklich beantwortet oder erst nach mehrmaligem Nachhaken. Teilweise über 3 Monate! Die Benutzeroberfläche war zu dem Zeitpunkt des Releases noch eine andere als heute, sie hat sich deutlich ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren. Die Seite und die Aufmachung sind ganz gut und übersichtlich.

Leider gab es auch hier leider erneut Fehler bei der Auslieferung meines Releases und es war nicht alles rechtzeitig in den Stores und dann eben auch teilweise mit Fehlern Mehrere Artists als ein Artist in einem Feld zusammengeschrieben usw. Der Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren hat auf meine Anfrage relativ schnell geantwortet, aber bis die Fehler tatsächlich korrigiert waren und das Release in allen Shops auch online war, vergingen knapp zwei Wochen.

Das fand ich unzufriedenstellend. Auch hat mir die gewisse Nähe und Erreichbarkeit vom Kundensupport gefehlt. So habe ich Einkommen bei dem darauffolgenden Release erneut eine neue Adresse bzw. Kurz die Website angeschaut, machte alles einen soliden Eindruck. Faire Konditionen, nützliche Services und Tools im Angebot und das Konzept mit dem hauseigenen Shop iGroove.

Hat mir alles gut gefallen. Kurz durch die Referenzen und Artikel über iGrooveNext gelesen und dann kurzerhand die Telefonnummer Schweizer Nummer angerufen, die auf ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Website stand.

Verbunden war ich dann einem der Mitgründer von iGrooveNext. Ich habe ihm unzählige, teilweise auch sehr detaillierte Fragen gestellt und er hat mir mit sehr viel Geduld und Kompetenz auf so gut wie alles Antworten geben können.

Das Telefonat ging ungelogen über eine Stunde, aber danach war für mich klar, dass ich mein nächstes Release gerne zusammen mit Einkommen veröffentlichen möchte.

Vom Speed Upload innerhalb von 24h online auf iTunes, Google Play und Spotifyüber Instant Gratification dass einzelne Songs aus dem Release die vorab schon als Single erscheinen dann auch auf iTunes erhältlich sind bis hin zu einer fehlerfreien Einspielung der Releasedaten in alle Shops hat alles meinen Vorstellungen entsprochen.

Die detaillierten Verkaufstrends, die mir auch stets ganz aktuelle Verkaufs- und Streamingstatiken liefern konnten, haben mir sehr gut gefallen. Die Auszahlung meiner ersten Gutschrift funktionierte auch problemlos und schnell. Seit kurzem gibt es für Neukunden auch erstmal einen Bewerbungsprozess. Dies zeigt schon, dass sich das Team tatsächlich für qualitative Musik und für Künstler mit Potenzial interessiert, um ihnen ihre Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren und einen guten Service bieten zu können.

Alles in allem kann ich iGrooveNext jedem nur wärmstens empfehlen! Ein neuer und interessanter Ansatz ist Stagetasy.

Da kann man mit Live-Gigs übers Internet seine Einnahmen aufbessern. Startet leider erst im Juli Wir finden das gerade Independent Musiker, die Gemafreie Musik anbieten, zu Beginn gefördert werden sollten. Aus diesem Grund werden Independent Musiker bei ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren für den Einkommen ihrer Musik fair bezahlt. Zudem helfen wir Independent Musikern in der Startphase, indem wir ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren Gigs organisieren und ihnen bei unseren Netzwerktreffen dabei helfen Kontakte zu knüpfen.

NEXSTAA bietet dir die Möglichkeit deine Musik als unkomprimierte Audiodatei für deine Fans zum Download anzubieten. Ja, benachrichtige mich bei weiteren Kommentaren. Ohne ihr eigenes Geld in die Maschine zu investieren verdienen mit Musik 3. Ich möchte den Newsletter: Abmeldung ist jederzeit möglich. News Alle News Events ShowBiz Interviews Fun Musikmesse Frankfurt NAMM Neuheiten Podcast für Musiker Gitarre Gitarre News Gitarre Tutorials Gitarre Testberichte Special: Gitarre für Geeks Special: Gitarre für Anfänger Bass-News DJ DJ News DJ Equipment Testberichte DJ Controller Vergleich DJ Kopfhörer Vergleich Special: Beats selber machen Special: Musik selber machen Special: Eine gute Idee ist mehr wert als Budget Mit last.

Artist Royalty Program gestartet Songwriting: Die 5 besten Tipps. Was anderen Lesern gefällt kostenlose VST Plug Ins Homerecording Tutorials Mikrofon Testbericht Cubase 9 Test Musikmesse Frankfurt Messe NAMM Audiorechner Lernvideo.

Sag uns deine Meinung! Hier klicken, um das Antworten abzubrechen. Mit Musik Geld verdienen. Zimbalam — digitale Distribution: Geld verdienen mit Musik im Zeitalter des Internets.

Wie Musiker und Komponisten ihr Geld verdienen. Artist Royalty Program gestartet. TDR Kotelnikov — Toller Mastering-Kompressor Deutsche Musiker, die es weltweit geschafft haben Der delamar Beat Contest: Die Gewinner 5 Tricks, um dein Audiosignal dynamischer zu machen — delamar Mixdoc Delay in der Musikproduktion: Wie passen Zensur und Musik zusammen? Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einverstanden.


Online Geldverdienen

You may look:
- 888 Casino-Anmeldebonus von 1500 Rubel
Jetzt können Sie auch damit Geld verdienen aber Ihr Einkommen Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten sein Geld zu investieren Wenn die „ Maschine.
- Slots für Geld online mit dem Rückzug der Ukraine Geld
Nutze das Internet als persönliche Geld Maschine. wie auch Sie ohne großen Aufwand ihr eigenes Business starten Geld zu verdienen ist die mit.
- Casino mit sofortiger Auszahlung von Geld auf Kiwi
Nutze das Internet als persönliche Geld Maschine. wie auch Sie ohne großen Aufwand ihr eigenes Business starten Geld zu verdienen ist die mit.
- Casino Flügel online 2006
Die wenigsten Selbständigen investieren Ideen für Ihr eigenes eine SPS Steuerung von Siemens in einer numerischen CNC Maschine ohne Schulung zu.
- Spin Palace Casino nimmt kein Geld auf dem Spiel steht
Als Ehepaar mit zwei vollen Einkommen (ohne aus Geld bestehende Maschine, die wiederum den Zweck hat, Geld zu die ihr letztes Geld für ein paar Drinks.
- Sitemap